#23o Twitter-artiger Bericht

by   12:38 , 24. Oktober, 2012 Kommentare deaktiviert
Posted in: Allgemein, Meldungen

Back to Franco 4: Prügelnde Polizisten sollen nicht mehr gefilmt werden dürfen

http://uhupardo.wordpress.com/2012/10/21/back-to-franco-4-prugelnde-polizisten-sollen-nicht-mehr-gefilmt-werden-durfen/

“StudentInnen rufen Slogans während eines Anti-Sparpolitik-Protestes vor dem Parlement in Athen.” https://www.facebook.com/photo.php?fbid=489896064378012&set=a.483996051634680.117142.482751571759128&type=1&theater

via:Gabriele Petra Stier
ES IST SCHON GEPLANT HEUTE WIEDER DIE #DEMONSTRANTEN ZU VERDRESCHEN….DAS LETZTE MAL WURDEN 3 UHRZEITEN FÜR DIESE BRUTALEN AKTE SCHON VORHER VON DER POLIZEI GEPLANT….ALSO WAR ES SICHER DASS SIE AUCH OHNE PROVOKATION AUF DIE LEUTE LOS GEHEN WERDEN…WIE HEUTE UND DIE NÄCHSTEN 2 AUFRUFE …..SO HAT ES DER INNENMINISTER ANGESAGT IN DER PRESSEKONFERENZ  http://www.youtube.com/watch?v=ubI1_VrR5_w&feature=share

Livestream vom Neptunplatz in Madrid http://www.tomalatele.tv/web/

Foto von vor ein paar Stunden vorm Congress. Es ist sehr wahrscheinlich das es wieder zu Ausschreitungen Seitens der Polizei kommt.

https://twitter.com/phumano/status/260791590321274880/photo/1/large

Besserer Livestream von vor dem Kongress in Madrid http://elpais.com/elpais/2012/10/23/videos/1350989222_008283.html?autoplay=1

Eine schwarze Widerstandsflagge. Der Träger erklärt grade … sie steht für Anarchie
http://twitpic.com/b6sgpw

Der Neptunplatz ist zur Hälfte gefüllt. Die Leute verteilen Schilder auf denen einfach nur No steht. Ich denke mal wenn die Polizei wieder so vorgeht wie beim letzten mal wird es ab 22uhr rund gehen.

Die Polizei mal von Hinten (auf)genommen.
https://twitter.com/eldiarioes/status/260804005834412032/photo/1

Hier werden die Fotos aus Madrid direkt live hochgeladen.
http://demanifestacion.com/#home

Die Absperrgitter vor dem Congress sind inzwischen gepflaster mit Plakaten. Die Stimmung ist bis jetzt mehr als friedlich. Die Leute halten trotz der Aktionen der Polizei die letzten male an ihrem friedlichen Protest fest!
http://www.europapress.es/nacional/noticia-manifestantes-25s-empapelan-vallas-protegen-congreso-20121023200332.html

Asamblea auf dem Neptunplatz https://www.facebook.com/photo.php?fbid=472082706148045&set=a.119635311392788.12883.118926818130304&type=1&theater

Island is the way !!! https://www.facebook.com/photo.php?fbid=472089472814035&set=a.119635311392788.12883.118926818130304&type=1&theater

Die Menge sitzt friedlich beianander singt, ruft parolen oder hält Asambleas ab. Viel Polizei drum herum aber bis jetzt alles ruhig.

Schön wieviel Anarchieflaggen heute zu sehen sind. http://elpais.com/elpais/2012/10/23/videos/1350989222_008283.html?autoplay=1

Noch ein sehr guter Stream von RT.com http://rt.com/on-air/madrid-austerity-protest-live/

Bis grade eben war der Platz noch voll mit einer bunten Mischung aus Menschen von jung bis alt. Jetzt scheinen sie sich in die umliegenden Straßen zu verteilen. Wer weiß ob sie aufgrund der Vorkommnisse der letzten male jetzt eine andere Taktik versuchen.

via: Gabriele Petra Stier ja,die Taktik besteht darin sich zu bewegen,damit die Bullen sich nicht auf einen Platz konzentriere können…aber leider sind die meisten Strassen gesperrt ….heute war sowieso der tag,die sperren mit Proteste und Argumente voll zu kleben….das war heute der Hauptgrund. Die Parlamentäre der Linken haben den Kongress vor einiger Zeit verlassen um sich der Demo anzuschliessen

Der Polizeihubschrauber kreist über allem wie immer.
Auf einem Livestrem sieht man das der Neptunplatz schon recht leer ist auf einem anderen sieht man noch eine größere Menge abseitz vor einer Polizeikette stehen.

Die ca. 300 Leute die jetzt noch auf dem Neptunplatz sind schreien weiter “Un Pueblo unido…

Unter das “Stop” auf einem Strassenschild hat jemand mit Edding “Fascism” geschrieben!

Der Neptunplatz ist wieder ein wenig voller geworden aber da ich jetzt keine einzige Anarchistische Fahne oder Banner mehr sehe , denke ich, sie haben diesmal einen anderen Plan.

Leider kann ich kein spanisch … falls das jemand kann und mir helfen mag … bitte einfach übersetzen was unter #23o getwittert wird. Danke

Wie ich es mir dachte die Seitenstraßen sind voll von Menschen.
https://twitter.com/mcmihail/status/260822468548247552/photo/1

Die Leute vor der Absperrung des Congresses kleben immer mehr Plakate an die Sperren.

Der Platz hat sich in den letzten Minuten wieder gefüllt. Die Leute trommeln und skandieren.

Die Leute scheinen sich nur die letzten Live Aussagen des Congresses über die neuen Sparmaßnahmen in ein paar Bars angesehen zu haben. Jetzt strömen sie alle wieder auf den Neptunplatz

Auf einem Straßenschild steht “Fuck Illuminati 24/7″. Der Platz ist wieder ca. halb voll. Man skandiert. Doch die Leute mit den Anarcho-Fahnen und Bannern sind nicht wieder da. Wer weiß was sie diesmal planen um die Übermacht der Polizei abzuwehren.

Spanische Anons demonstrieren gegen das faschistische Neoliberale Europäische Regime.
https://twitter.com/beapdevargas/status/260828202765803521/photo/1

Budapest #23o https://www.facebook.com/photo.php?fbid=446857558685240&set=a.189420334428965.40343.180281588676173&type=1&theater

Greece Protest https://www.facebook.com/photo.php?fbid=485314708155437&set=a.228123530541224.62575.100000307362935&type=1&theater

Grade hat das ZDF ausnahmsweise mal über die Proteste in Madrid berichtet, von mehreren Tausend Leuten vor dem Congress ist die rede.

Da steht ziemlich viel in Bereitschaft was eventuell eingreift.
https://twitter.com/PlanetaEskoria_/status/260834421219946497/photo/1

Sammlung vieler Pappen/Plakate die am Anfang des Abends aufgeklebt wurden. https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=447683715277225&id=257250911014670

Ein wenig später war es schon voller . https://twitter.com/madrilonia/status/260801630872678400/photo/1

T-Shirt zu den Ocupa El Congreso Aktionen
https://twitter.com/Caracol_Rojo/status/260836924766420993/photo/1

Man merkt das die Menge die vor dem Parlament steht nicht weiß was heute Abend noch passiert. Die Anarchisten sind noch nicht wieder aufgetaucht. Die Polizei hat bis jetzt noch nicht zugegriffen obwohl ihre normale Zugriffszeit schon überschritten ist.

Es sind im mom ca 500-1000 Leute noch vor dem Congress. Es scheint mir so als wären mehr Punks und weniger ältere Menschen als beim letzten mal um diese Uhrzeit noch da.

Jetzt wird auch wieder die Anarchistische Flagge direkt vor der Absperrung geschwungen.

Die großen Livestreams sind alle wieder abgeschaltet worden , was aber nichts heißen will. Die letzten beiden male ist es auch erst danach zu den richtigen Ausschreitungen seitens der Polizei gekommen.
http://www.tomalatele.tv/web/

Video vom Schildermeer vor der Absperrung http://www.youtube.com/watch?v=VCO_Mvd_GK0

In Ungarn waren heute auch ca. 50.000 bis 100.000 Menschen auf der Straße http://www.youtube.com/watch?v=m8NP8-qR_gU&feature=g-all-u

Viel schönes Geredet aber…
http://www.youtube.com/watch?v=uay9i9bJQTY&feature=g-all-u

Im Gegensatz zu den vorherigen drei Anläufen im September ließ die Polizei dieses Mal die Knüppel ruhen und es gab weder Verletzte noch Festnahmen. Allerdings schikanierten die Uniformierten einige Demoteilnehmer mit Personenkontrollen und Drohungen, weil diese “an einer nicht angemeldeten Versammlung teilnehmen.”
http://bodenfrost.wordpress.com/2012/10/24/polizei-verhindert-menschenkette-um-kongress-in-madrid/

via:Gabriele Petra Stier Die neue Taktik ist nun Bussgeld einzutreiben …die Aufrufer werden zur Kasse gebeten….und wahrscheinlich alle die unter die Personenkontrolle gefallen sind.  Rajoy braucht Geld

Soweit ich das den spanischen Tweets entnehmen kann sind für Donnerstag #25o und für Samstag #27o die nächsten Umzingelungen geplant.

Dann wieder Livebericht unter https://www.facebook.com/InformationsRevolte?ref=hl

 

 

Comments are closed.